top of page

SCHREI

Stell dir vor, wir landen in einer anderen Welt. Diese Welt sieht unserer sehr ähnlich, aber fühlt sich anders an. Der Nervenkitzel lässt die Gänsehaut über unsere Rücken tanzen, die Aufregung riecht salzig und der Mut prickelt auf unseren Zungen. Was zittert, bebt, brodelt unter unseren Füßen? Hörst du das auch?

Geh mit uns auf Entdeckungsreise und trau dich mit uns an Orte, an denen bis jetzt erst wenige Menschen waren. Wann rutscht uns das Herz in die Hose? Sitzt uns die Angst in den Knochen oder doch im Bauch? Was bringt uns ins Schwitzen? Reagieren wir blitzschnell? Fallen wir in Schreckstarre oder sollen wir uns der Angst stellen?

In dieser Audiowalk-Performance in und um das MuseumsQuartier spielen wir mit Erwartungen, entdecken Grusel- und Schrecksekunden, erfreuen uns an Überraschungsmomenten und begegnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Angst, dem Nervenkitzel und dem Mut!

 

Hinweis zu den Vorstellungen

Der Audiowalk umfasst mehrere Stationen im MuseumsQuartier (im Freien). Bei Regen kann die Vorstellung nicht stattfinden. Sollte eine Vorstellung wetterbedingt abgesagt werden müssen, werden Sie von uns informiert und diese Informationen auch auf unserer Website veröffentlicht.

Die Vorstellung ist rollstuhlgerecht, sie findet hauptsächlich auf einer Ebene statt, nur für eine Station steigt man zwei Treppen (neben dem Leopold Museum) hinauf und etwas später wieder hinab (neben dem mumok). Alternativ kann an diesen Stellen ein Lift genutzt werden.

Der Audiowalk findet in deutscher Sprache statt, aufgrund von Interaktion sind Sprachkenntnisse erforderlich.

credit Waltraud Brauner_web.jpg

© Waltraud Brauner

(...) ein spannendes und innovatives Konzept, das durchgehend überzeugt.

BWO-2023-04-25 Dschungel 00606_web.jpg
BWO-2023-04-25 Dschungel 00864_web.jpg

Kopfhörer auf und schon beginnt eine wundersame Audiowalk-Reise bis in seine verstecktesten Winkel.

BWO-2023-04-25 Dschungel 01536_web.jpg

AUDIOWALK-PERFORMANCE

80 Minuten

PREMIERE 27. APRIL 2023

18 UHR 

Dschungel Wien

WEITERE SPIELTERMINE

28. April – 5. Mai

 

KARTENRESERVIERUNG UNTER

https://dschungelwien.at/vorstellung/935

Konzept, Choreografie:
Raffaela Gras 

Komposition, Sounddesign:
Peter Plos

Choreografische Mitarbeit, Performance:
Katharina Senk, Michael Gross, Susanna Peterka, Stefanie Sternig 

Künstlerische Mitarbeit, Stimme:
Sarah Zaharanski 

Dramaturgie:
Christina Aksoy 

Kostüm- und Raumgestaltung:
Sophie Baumgartner

Posaune:
Andreas Grünauer 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport.
Dank an Wuk ttp, Kunsthalle Wien, Darum Kollektiv. 
Besonderer Dank an DARUM, Kunsthalle Wien, WUK ttp 

BWO-2023-04-25 Dschungel 01315_web.jpg

Etliche der eingesprochenen Texte sind nicht bloß Anleitungen, wo du jetzthingehen mögest, sondern in poetischer Form Gedanken der Auseinandersetzung mit dir selbst und der Welt.

BWO-2023-04-25 Dschungel 01315_web.jpg
bottom of page